• Italiano
  • English
  • Français
  • Español
  • Deutsch
  • العربية
  • 中文 (中国)

CineApollo Residence

Die ResidenceCineApollo </strong >

Das Hotel liegt in einer wirklich einzigartigen Lage. Es ist in der Tat in der Mitte einer Art von Viereck mit ein paar Metern das historische Zentrum, das kommerzielle und ist fast gegenüber der Universität von Messina. Es ermöglicht es Ihnen, sowohl das Gericht und das Rathaus in wenigen Minuten zu erreichen, sowie die Metropolitan City Palace und der Dom, die historischen Gebäude der Stadt, den Bahnhof, die maritime One (Tragflächenboote und FS Fähren).

Jedes Zimmer ist ein exklusives Kunstwerk, weil es von einem dieser identifizierbaren kinematographischen Werke, die die Geschichte des italienischen Kinos geprägt haben inspiriert ist. Die Artikulation der Räume zusammen mit der Pflege jedes einzelnen Details, den Einrichtungselementen, bringt eine eigentümliche und originelle Erzählung hervor.

Die Räume sind so zu geben, den Eindruck, in einer Mini-Wohnung, weil Sie groß sind, ausgestattet mit allem Komfort, wie Sommer/Winterklima Anlage, Flachbild-TV; Minibar; geräumige, originelle und elegante Kleiderschränke; Schreibtische, um bequem zu arbeiten. Die einzelnen Räume, dank der Farben, der Dekorationen und der Tapisserien, die es zur gleichen Zeit liefern, geben eine Wärme, die warme Intimität zurück bringt.

Einzelzimmer </strong >
In einer Welt, die manchmal durch Technologie entmenschlicht wird, ist hier der Vorschlag für einen neuen Humanismus. Ohne das Niveau des Wohlbefindens zu Dämonisierung, das sich aus der unverzichtbaren Nutzung aktueller technologischer Instrumente ergibt, unterstützt die ResidenceCineApollo Sie, und hier ist die Neuheit, ein Querschnitt des künstlerischen Lebens, das die Kultur und Gesellschaft stark beeinflusst hat, nicht nur jener Zeit, aber jetzt noch heute, mit Illusionen, Ängste, Ängste, Hoffnungen immer präsent auf der großen Leinwand übertragen

Der Korridor beginnt mit einer großen Pizza, aus der sich ein Film entfaltet. In jedem Stück des fotografischen Films die Bilder, die auf die Türen gehen oder fallen auf Augenhöhe, von einigen Akteuren, die die Geschichte des Kinos markiert haben, Marcello Mastroianni, Gasmann, nicht Fotos, sondern Bilder von den Filmen, von denen Sie die Ikone geworden. Sie sehen das Bild und Sie erkennen den Film. Alles in schwarz und weiß.

Alices Zimmer. Das Zimmer ist mit Bildern, die durch einen Druckprozess, die oleography, die Öl-Malerei imitiert erhalten dekoriert. Verführerisch die Anregung durch die rotierenden Bilder, die Gäste als spielerische Kreis umgeben bereitgestellt. Es ist der Anspruch der Rechte der Phantasie.